Startseite
Aktuelles
DenkMal! aktuell
DenkMal! bisher
Wein + Philosophie
Psychologische Beratung
Akademie der Heiterkeit
Termine
Wer bin ich
Veröffentlichungen
Pilgern
Kontakt
Impressum
   
 


Warum neben psychologisch auch noch philosophisch? Kann man mit Philosophie seine Probleme, seine Ängste oder Trauer bewältigen?

Ich behaupte: Ja. Es geht bei vielen psychologischen Problemen um eine Alltagsbewältigung, um die Frage nach einem guten oder gelungenen Leben. Durch meine Ausbildung zum Gestalttherapeuten bin ich immer wieder darauf gestoßen worden, dass ein Therapieverfahren ein bestimmtes Weltbild transportiert, dass Vorannahmen gemacht werden und dass vor allem Menschen, die unter bestimmten Erfahrungen leiden, mit einer Diagnose als krank eingeordnet und damit abgestempelt werden. Dass ein Mensch völlig gesund sein kann, der über eine längere Zeit vielleicht depressiv ist, kommt dabei nicht in den Blick. Ein solcher Gemütszustand kann auch als angemessene Reaktion auf ein bestimmtes Ereignis verstanden werden.

Ausganspunkt meiner therapeutischen Begleitung ist die Frage: Wie kann ich mit meinen Vorerfahrungen, meinen Lasten, meinen Möglichkeiten zu einem gelungenen Leben gelangen? Die Beantwortung dieser Frage ist mit Heiterkeit verbunden, mit der Freude, ein schönes Leben zu haben.

Der Weg zu dieser Heiterkeit braucht neben der grundsätzlichen philosophischen Frage auch psychologische Hilfen und Methoden. Der eigentliche Sinn darf dabei jedoch nicht verloren gehen.

Rufen Sie an oder schreiben Sie mir eine Email, dann werden wir sehen:

Thomas Holtbernd: 0151-506808 47 oder Email: holtbernd@t-online.de